Skip navigation

Aktivitäten - Exkursionen und Vorträge

Aktuelle Aktivitäten: Mai bis Juni 2019

Unser Veranstaltungskalender, der quartalsweise erscheint, enthält nicht nur die Aktivitäten der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen e.V., sondern auch ausgewählte Veranstaltungen Dritter, die unser Programm thematisch und räumlich ergänzen. Hinweise, Ergänzungen und Vorschläge hierzu werden natürlich gerne postalisch oder per Mail an aktivitaetenagis.sachsende entgegen genommen!

Veranstaltungskalender April - Juni 2019


Auf einen Blick: die aktuellen AGiS-Aktivitäten

Veranstaltung im Rahmen der "Europäischen Archäologie-Tage 2019"

Leitung: Dr. Michael Strobel und Dr. Wolfgang Ender

Treffpunkt: Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain, Zum Ehrenhain 1, 01619 Zeithain

Die Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain erinnert an die Opfer des Kriegsgefangenenlagers der Wehrmacht in Zeithain bei Riesa zwischen 1941 und 1945. Von dort aus führt die Radtour durch das Naturschutzgebiet Gohrischheide zum Kriegsgefangenenlager - ein wichtiges archäologisches Kulturdenkmal der Zeitgeschichte. Über die mittelalterliche Wüstung von "Rudolfstal" erreichen wir die Talsanddünen auf dem östlichen Elbufer bei Kreinitz, die seit der Jungsteinzeit besiedelt waren und eine hohe Denkmaldichte aufweisen. Am Fluss entlang radeln wir über Lorenzkirch, Gohlis und Zeithain zurück zur Gedenkstätte.

Strecke: ca. 30 km, geringe Höhenunterschiede, Mittagseinkehr voraussichtlich in Kreinitz

Kosten: Für Mitglieder frei. Nichtmitglieder: 2 €

Um ANMELDUNG bis 08. Juni wird gebeten.

In Kooperation mit dem Landesamt für Archäologie Sachsen, der Gedenkstätte Ehrenhain-Zeithain und dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V.

Abbildungsnachweis: © AGiS

Treffpunkt: Museum Burg Schönfels, Burgstraße 34, 08115 Lichtentanne. PARKPLATZ-ÜBERSICHT

Am 29. Juni lädt Dr. des. Susann Lentzsch (Museumsleiterin und AGiS-Mitglied) Sie zum gemeinsamen Rundgang durch die Burg Schönfels bei Zwickau ein. Die mittelalterliche Wehranlage, die heute ein Museum beherbergt, gehört zu den eindrucksvollsten und am besten erhaltenen Burgen Sachsens. Ein erster Bau entstand wohl in der 2. Hälfte des 12. Jh. als Verwaltungsmittelpunkt im Zuge der Erschließung neuer Siedlungsgebiete. Das heutige Erscheinungsbild der Burg - bestehend aus Hauptburg mit Bergfried, Unterburg, Vorburg sowie umlaufendem Wall und Graben - ist darüber hinaus auch durch um 1500 getätigte Umbauten geprägt. Dieses Ensemble bildet einen reizvollen Rahmen für Museum und Sonderausstellung "Ein Dorf von wilder Wurzel - 650 Jahre Ersterwähnung Lichtentanne", durch die Kuratorin Dr. des. Susann Lentzsch führen wird. Der Ursprung vieler Ortschaften um Zwickau liegt in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts, als der Landesherr in den ausgedehnten Waldgebieten Dörfer anlegen ließ. Am Beispiel solch eines typischen Dorfes erkundet die Schau das westsächsische Mittelalter und geht der Frage nach, warum Lichtentanne im Jahr 1369 gleich zweimal in der schriftlichen Überlieferung Erwähnung fand. Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch folgt ein Rundgang auch durch die nicht-öffentlichen Bereiche der Burg. Festes Schuhwerk empfohlen!

Es besteht Gelegenheit zur gemeinsamen Mittagseinkehr in der Burggaststätte. Danach bietet sich ein Verdauungsspaziergang um die Burg an.

Am Nachmittag steht ein Besuch der Zwickauer Priesterhäuser auf dem Programm. Ihre Ursprünge liegen im 13. Jahrhundert; sie gehören zu den ältesten erhaltenen Wohnbauten Deutschlands. Das 2003 eröffnete Museum für Stadt- und Kulturgeschichte "Priesterhäuser" bietet in Dauer- und Sonderausstellungen vielseitige und spannende Einblicke in die spätmittelalterliche Lebenswelt. Individueller Rundgang.

Die Veranstaltung endet gegen 15/16 Uhr.

Kosten: Priesterhäuser Zwickau: 4€/ Person. Burg Schönfels freut sich über eine Spende.

Mitfahrgelegenheit für AGiS-Mitglieder ab Dresden-Klotzsche nach Absprache.

Um ANMELDUNG bis 20. Juni wird gebeten

In Kooperation mit dem Landesamt für Archäologie Sachsen und dem Museum Burg Schönfels.

Abbildungsnachweis: © Museum Burg Schönfels