Zum Inhalt springen

Aktivitäten - Exkursionen und Vorträge

Aktuelle Aktivitäten: Oktober - Dezember 2019

Unser Veranstaltungskalender, der quartalsweise erscheint, enthält nicht nur die Aktivitäten der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen e.V., sondern auch ausgewählte Veranstaltungen Dritter, die unser Programm thematisch und räumlich ergänzen. Hinweise, Ergänzungen und Vorschläge hierzu werden natürlich gerne postalisch oder per Mail an aktivitaetenagis.sachsende entgegen genommen!

Veranstaltungskalender Oktober - Dezember 2019


Auf einen Blick: die aktuellen AGiS-Aktivitäten

Der Termin wurde auf den 7. Dezember verschoben!

Kuratorenführung durch die Sonderausstellung "Leben am Toten Meer" mit Dr. Sabine Wolfram (Museumsdirektorin & AGiS-Mitglied).

Treffpunkt: smac - Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz, Foyer, Stefan-Heym-Platz 1, 09111 Chemnitz

Das Tote Meer ist nicht nur der niedrigste Punkt der Erde sondern konfrontiert Menschen auch mit einer lebensfeindlichen Umgebung. Und dennoch - über viele Jahrtausende hinweg ließen sich Menschen hier nieder, bauten Siedlungen, Festungen und Kultstätten. Sie nutzten die natürlichen Höhlen über Jahrhunderte als Zufluchtsorte und hinterließen dort Alltags-, aber auch Wertgegenstände. Orte wie Jericho, Teleilat Ghassul, Bab edh-Drah, Qumran und Masada sind weltberühmt. "Leben am Toten Meer" stellt diese einzigartige Kulturlandschaft entlang der Themenpfade "Natur & Lebensgrundlagen", "Wellness, Mobilität, Siedlungen & Zufluchtsorte", "Krieg & Frieden" sowie "Kult & Religion" vor. Außerdem gewährt die Ausstellung Einblicke in die Geschichte der archäologischen Erforschung und der einzigartigen Textilfunde.

Um ANMELDUNG wird gebeten.

In Kooperation mit dem smac - Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz.

Abbildungsnachweis: © mindbox GmbH

Treffpunkt: Filmgalerie Dresden e.V., Altenberger Str. 26, 01277 Dresden

Mit "Marketa Lazarová" (ČSSR 1967) präsentiert die Archäologische Gesellschaft ein mystisches Breitwand-Epos, das das slawische Mittelalter lebendig macht. Der zweieinhalbstündige Film fasziniert durch seine Bildgewalt, seine Ästhetik und seinen Reichtum an Formen und Motiven. Für die Verfilmung der Romanvorlage von Vladislav Vancura, die auf Volksmärchen basiert, zog František Vláčil mit seinem Filmteam für zwei Jahre in den Böhmerwald. In seiner Heimat wird dieses Werk als bester tschechischer Film aller Zeiten gefeiert!

Mit einer kurzen Einführung von Jana Melichar. Aufgrund der Überlänge ist eine kleine Pause eingeplant.

Gäste & Familienmitglieder sind willkommen.

Kosten: Eintritt frei. Getränke gegen Spende.

FSK: ab 16 Jahre

Um ANMELDUNG bis 19. Januar 2019 wird gebeten.

In Kooperation mit der Filmgalerie Dresden e.V.

Bei unserem Besuch auf Burg Schönfels im Juni diesen Jahres wurde deutlich, wie viel Aufbauarbeit noch für die Erhaltung dieser einzigartigen Burg zu leisten ist. Unser Mitglied Dr. des. Susann Lentzsch geht diese Herausforderung mit viel Enthusiasmus an. Beim Aufbau einer kleinen Fachbibliothek möchten wir sie tatkräftig unterstützen. Wenn Sie Fachliteratur zu den Themen Archäologie, Baugeschichte, Kunstgeschichte, Sächsische Landesgeschichte o.ä. als Spende abgeben möchten, ist dies eine gute Gelegenheit. Vielleicht auch ein willkommender Anlass, daheim Platz zu schaffen!

Bei Vermittlung und Transfer sind wir als Archäologische Gesellschaft gern behilflich.

Wenn Sie Bücher spenden möchten, wenden Sie sich bitte über das KONTAKTFORMULAR an uns.

Eingehende Spenden werden mit den Namen der Sponsoren versehen, sofern Sie das befürworten.